18. Kaarster ErfolgsCampus bei Hebmüller Group

Mehr als 100 Gäste waren der Einladung zur Verleihung der MIT-Auszeichnung „Unternehmer des Jahres 2018“ auf dem Gut Mankartzhof in Kaarst gefolgt.

Im würdigen Rahmen dieser Veranstaltung fand auch zugleich der 18. *Kaarster ErfolgsCampus statt, der als wichtigste Netzwerkveranstaltung der Wirtschaftsförderung vier Mal im Jahr erfolgreiche Kaarster Unternehmer zusammenbringt.

Der Vorsitzende der Kaarster Mittelstandsvereinigung, Markus Steins, erläuterte in seiner Laudatio die bedeutendsten Stationen und Erfolge der Hebmüller Group und überreichte die Auszeichnung an die Geschäftsführer Axel Hebmüller, Guido Otterbein und Mario Theissen. Axel Hebmüller nahm die Auszeichnung stellvertretend für alle Mitarbeiter entgegen, ohne deren Verantwortung, Ehrlichkeit und Zielstrebigkeit der Unternehmenserfolg nicht möglich wäre. Mario Theissen konnte aufgrund beruflicher Verpflichtungen nicht anwesend sein.

Auch Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke lobten die Bedeutung und Firmen-Philosophie der bodenständigen Hebmüller Group für den wirtschaftsstarken Rhein-Kreis und die Stadt Kaarst. Für die Beteiligung an den Kaarster Erfolgsmomenten und die erfolgreiche Ausrichtung des 18. *Kaarster ErfolgsCampus übergab Hartmut Houben die *ErfolgsCampus-Trophy.

Schon als Jugendlicher verbrachte Axel Hebmüller die Ferien meist in den USA, wo er auch mehrere Praktika absolvierte.  Nach Sparkassenlehre und Studium der Wirtschaftswissenschaften zog es ihn wieder für 5 Jahre ins „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“. Hier baute er für eine amerikanische Firma den Markt für Ventile in Europa auf.

Nach seiner Rückkehr gründete Axel Hebmüller 1995 zunächst ein Handelsunternehmen, das als Vertretung für die Produkte dieses US-Unternehmens arbeitete. 2008 startete er mit der SRS Technik GmbH die eigene Ventilproduktion für die Luftfahrtindustrie. Dieser Unternehmensteil, seit 2017 Hebmüller Aerospace, entwickelt, produziert und vertreibt individuelle Ventillösungen für die Frisch- und Abwasserversorgung in Flugzeugküchen- und Toiletten. Seit 2010 und 2014 verstärken und tragen Guido Otterbein und Mario Theissen als Gesellschafter und Geschäftsführer die Unternehmensgruppe mit.

Durch die langjährige Erfahrung und das Wissen um die sich stetig verändernden Anforderungen ist es dem Unternehmen möglich, ganz individuell auf die Kundenbedürfnisse einzugehen und spezielle Profile zu erfüllen: Schnell, unkompliziert und zuverlässig. Das macht die Hebmüller Aerospace zu einem der weltweit führenden Anbieter der hochspezialisierten Branche. Dass dieser Markt noch große Entwicklungspotentiale bietet, zeigen die Zahlen: Bauten Airbus und Boeing 1995 noch 500 Flugzeuge im Jahr, sind es heute 1.000. Vor allem in Asien, Afrika und China ist der Markt noch nicht gesättigt.

Auch als erfolgreicher Entwickler und Produzent für Ventiltechnik in der Pharma- und Biotech-Industrie hat die Hebmüller-Group weltweite Bedeutung. Dabei handelt es sich um Produkte für den Einsatz mit flüssigen Pharmaka, wie z.B. Insulin. Hier werden auch die hohen Standards der USA erfüllt, damit auch der amerikanische Markt beliefert werden kann.

Privat sind die drei Geschäftsführer im Schützenwesen, Reitsport, oder in ehrenamtlichen und gemeinnützigen Funktionen heimatverbunden und verwurzelt.

Wenn SIE als Kaarster Unternehmerin oder Unternehmer auch zeigen möchten, dass SIE zu den Aktivposten in Kaarst gehören, dann machen auch SIE mit. Interessierte Unternehmen melden sich bitte bei Hartmut Houben (haho@hhouben.com) oder Harry Flint (shop@flints.de). Mehr Infos: www.erfolg-in-kaarst.de